Den kompletten Text zum ElektroG finden Sie hier:

Für die kostenfreie Rücknahme Ihres Elektroaltgeräts gehen Sie wie folgt vor:

Bitte beachten Sie, dass wir für die Übersendung von Altgeräten keine Haftung übernehmen! Ein Anspruch auf Rücksendung, Wertersatz, Austausch oder Ähnliches für das zugesandte Altgerät gegen uns besteht nicht.

Bitte achten Sie auch darauf, dass uns das zu entsorgende Altgerät ohne Zubehör, wie z.B. Drucker- oder Ladekabel zugesandt wird.

Hinweis gemäß Batteriegesetz (BattG)

  1. Die chemischen Inhaltsstoffe von Batterien können bei nicht sachgemäßer Lagerung und Entsorgung Umwelt und Gesundheit schädigen. Nur über eine vom sonstigen Hausmüll getrennte Sammlung und Verwertung können gesundheits- und umweltschädigende Auswirkungen vermieden werden. Batterien dürfen daher nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden.
  2. Sie sind als Endnutzer gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Altbatterien (wiederaufladbar und nicht-wiederaufladbar) zurückzugeben bzw. ordnungsgemäß zu entsorgen. Dazu können Sie Ihre gebrauchten Altbatterien bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder in Verkaufsstellen unentgeltlich abgeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die Entsorgung übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.
  3. Nicht in den Hausmüll Dieses Zeichen bedeutet, dass Sie Batterien aufgrund ihres Schadstoffgehaltes nicht in den Hausmüll geben dürfen. Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:
    • Pb: Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
    • Cd: Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
    • Hg: Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber

Den kompletten Text zum BattG finden Sie hier:

https://www.gesetze-im-internet.de/battg/BJNR158210009.html